Volle Flexibilität und Individualsierung für ihre Etiketten

Etiketten

Haft- und Nassleim- oder Sequentialetiketten

In schwarz-weiß oder mehrfarbig, auf Rolle oder als Bogen, mit Blindenschrift, laminiert, lackiert, geprägt oder gestanzt. Spezialisiert auf die Produktion von Druckerzeugnissen für die Pharmaindustrie zeichnet uns die Einhaltung höchster Standards aus.

Im digitalen Etikettendruck ermöglichen wir Ihnen Flexibilität und Individualisierung. Ihre Etiketten können nach ganz persönlichen Vorstellungen veredelt und personalisiert werden.

Bei Bähren Druck verlässt kein Etikett das Haus ohne vorherige Kamerainspektion. Diese hilft uns, auch das kleinste Detail genau in Augenschein zu nehmen und Fehler frühzeitig zu erkennen und auszusortieren.
Bähren Druck besitzt durch seine jahrzehntelange Erfahrung und Produktion von Etiketten mehrere tausend Stanzwerkzeuge in allen Ausprägungen, die vielleicht schon auf Ihre Produkt passen. Lassen Sie sich bereits in der Planungsphase Ihrer Etiketten beraten, welche Möglichkeiten bestehen.

Haftetiketten

Der Großteil unserer Etikettenproduktion ist im Bereich der Rollenhaft- oder auch Selbstklebeetiketten angesiedelt, die gerade in der industriellen Abfüllung verschiedenster Produkte eingesetzt werden.

Nicht nur in der Pharmaindustrie sind sie ideal zur Kennzeichnung und Markendarstellung geeignet, auch für die Lebensmittel- oder Kosmetikbranche sind sie aufgrund der vielfältigen und hochwertigen Bedruckstoffe, Veredelungsmöglichkeiten und Druckverfahren nicht mehr wegzudenken. Durch diese Variationsvielfalt decken wir die verschiedensten Einsatzbereiche großräumig ab und unterstützen Sie bei der richtigen Wahl.

Haftetiketten lassen sich sicher, schnell und unkompliziert auf den verschiedensten Oberflächen spenden und sind ein Muss an Verpackungslinien. Daher werden sie auch am Häufigsten als Rollenware zur maschinellen Verarbeitung bestellt, können aber auch als Einzeletiketten oder Blattware zur manuellen Kennzeichnung geliefert werden.
Die Formen, Farbigkeiten, Veredelungen und Materialien sind durch die verschiedenen Produktionswege in unserem Haus fast schon unbegrenzt.

Nassleimetiketten

Nassleimetiketten werden im Gegensatz zu den Haftetiketten erst vor dem Aufkleben maschinell, meist direkt beim Abfüller oder Kunden, beleimt. Die Haftung auf den zumeist glatten Oberflächen ist dabei ähnlich der Selbstklebeetiketten.

Da diese Etikettentypen trotz ihrer hohen Qualitätsansprüchen preisgünstiger angeboten werden können, sind sie gerade bei hohen Auflagen sehr beliebt. Der fehlende Kleberauftrag vor der Verspendung lässt eine lange Lagerung zu. Nach der Nutzung des Produktes lassen sich die Etiketten unkompliziert wieder ablösen und die Behälter, Flaschen oder Dosen können wieder benutzt werden.